Antipest Schädlingsbekämpfung - Großraum Nürnberg, Fürth, Erlangen

Marder

Aussehen und Eigenschaften von Mardern:


Ein Marder ist etwas kleiner als eine normale Hauskatze, wiegt 1 – 2 kg und ist nachtaktiv. Marder werden von uns nicht getötet, sondern verjagt. Professionelle Mardervergrämung (= Verjagung) ist wichtig, um Mensch und Tier zu schützen und den Marder langfristig fernzuhalten.



Gefahr durch Marder:


Er ist ein flauschiger Poltergeist und Störenfried auf vier Pfoten. Der Marder beißt Schläuche im Auto durch, rumpelt am Dachboden und hinterlässt als Geschenk seinen Kot und eine unangenehme Duftmarke. Er ist sehr scheu und meidet Menschen. Nur in Ausnahmesituationen beißt er, zum Beispiel wenn er tollwütig ist oder sich in Lebensgefahr sieht. Deshalb sollten Sie niemals einen Marder selbst in die Ecke treiben oder versuchen ihn einzufangen. Ein Marderbiss kann durch Infektion der Wunde für Menschen tödlich enden.